Chronik

Junges Team - alte Werte

So jung und junggeblieben unser Team heute ist, so traditionsreich ist unser Unternehmen. Anhand alter Rechnungsbücher können wir die Geschichte unseres Unternehmens bis zur Gründung 1911 zurückverfolgen:

2011

Die Söhne von Werner Reuter – Christian und Daniel Reuter – übernehmen die Geschäftsleitung. Inzwischen beschäftigen die Reuter Malerwerkstätten fast 30 Mitarbeiter, Tendenz steigend. 

2006

Gründung des neuen Geschäftsfeldes Teppichwelten.

2004

Gründung des neuen Geschäftsfeldes Steinfresh

1997

Anbau einer Trockenlagerhalle auf dem bestehenden Firmengelände.

Daniel Reuter tritt in das Unternehmen ein.

1993

Christian Reuter tritt in das Unternehmen ein.

1991

Umzug in das alte Raiffeisengebäude in Hausen a. A., was eine deutliche Erweiterung des Betriebsgeländes bedeutet.  Bürogebäude, Werkstätten und  Lagerfläche sind nun optimal an einem Standort positioniert. 

1973

Die Söhne von Hans Reuter, Werner Reuter, Roland Reuter und Franz Reuter, bringen sich aktiv in das Unternehmen ein und übernehmen dieses. Sie erweitern das Leistungsangebot um Wärmedämmung, Bodenbeschichtung, Gerüstbau und Bodenbeläge.

1953

Hans Reuter übernimmt das Geschäft von seinem Vater Josef Reuter.

hans reuter
Herbst 1911

Die erste Rechnung wurde erstellt. Josef Reuter, gelernter Maler und Tapezierer, gründet das Malergeschäft „Maler Reuter“ in Krauchenwies - Hausen am Andelsbach.